Discussion:
Kachelmann
(zu alt für eine Antwort)
Werner Holtfreter
2010-07-29 21:50:04 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

ich schrieb an die ARD folgende E-Mail und würde mich über Nachahmer
freuen (der Text ist allgemeinfrei):

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Betreff: Kachelmann

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit der Entlassung Kachelmanns erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass
die mit der Inhaftierung verbundene Beschädigung seines Rufs auf eine
Falschbeschuldigung zurück geht.

Ich wünsche mir, dass die ARD als sein Geschäftspartner ihrer
Fürsorgepflicht gerecht wird, und öffentlich erklärt, dass auch für Herrn
Kachelmann die Unschuldsvermutung bis zur rechtskräftigen Verurteilung
gilt und er daher ab sofort wieder in der ARD zu sehen ist.

Bitte leiten Sie meine Anregung an die zuständige Stelle weiter.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
--
Gruß Werner
http://www.manndat.de/fileadmin/Dokumente/Plakat_Genitalverst_mmelung.pdf
http://www.intact.ca/video.html <--VORSICHT HART
http://www.sextra.de/main.html?page=2198
a***@mailinator.com
2010-08-08 18:20:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Holtfreter
mit der Entlassung Kachelmanns erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass
die mit der Inhaftierung verbundene Beschädigung seines Rufs auf eine
Falschbeschuldigung zurück geht.
Nachträglich?

Loading...